Basislehrgang Sportabzeichen 2017

Dieses Jahr wird in Waldeck-Frankenberg kein Basisschein angeboten. Aber im benachbarten Sportkreis Region Kassel könnt ihr Euch für den Basis-Lehrgang anmelden:

Basislehrgang Deutsches Sportabzeichen2018 in SK Region Kassel


 

Am 29./30. April 2017 fand auf dem Sportgelände des TSV Frankenberg die Ausbildung für 18  Teilnehmer statt. Wir hatten Glück, das Wetter war relativ angenehm und wir konnten beide Ausbildungstage auf der toll gepflegten Anlage verbringen.

Zuallererst herzlichen Dank an das Verpflegungs-Team Traudel, Jutta und Birgit (Birgit fehlt leider hier auf dem Bild): Wir hatten mehr als genug zu Essen und zu Trinken und der Zupfkuchen… mhhh, lecker!!!

Traudel und Co. IMG_0396

Wir starteten am Samstag mit dem Schwimmteil, der durch Axel Dietrich referiert wurde.

Zuerst die Theorie bei der wir u.a. erarbeiten mussten (Schwimmfähigkeit, Grundfertigkeiten, Nachweis der Schwimmfähigkeit, was sind Hilfmittel? Aufsichtspflicht) und dann der Praxisteil im nahegelegenen Schwimmbad.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es gleich weiter. Jörg Werner zog das Tempo etwas an, hatten wir doch noch ein dickes Skript durchzuarbeiten. Ich will hier nicht weiter auf die einzelnen Themen eingehen, jedoch war die Qualtität hervorragend und der Theorieteil erinnerte sehr stark an eine Auffrischung des Ausbildungsganges zur 1. Lizenzstufe. In Gruppen wurden die verschiedenen Disziplinen erarbeitet.

Das Ernsthäuser Dream-Team Sonja, Sigrid, und Karl-Heinz Dietmar, Achim, Hildegard, Karsten und Lisa Lisa Jakob, Andreas und Dirk Jörg erklärt Fabian S und Fabian R

Dann ging es raus auf dem Sportplatz:

Ordentliches Aufwärmen und die verschiedenen Gruppen durften ihre Disziplinen zu den Themenfeldern Schnelligkeit und Kraft vorstellen. Die Teilnehmer konnten gleich an Ort und Stelle die Disziplinen selber ausprobieren und am eigenen Leib erfahren, worauf es ankommt und worauf auch aus sicherheitstechnischen Aspekten zu achten ist. Immer wieder gab Jörg viele praktische Tipps. Der ein oder andere konnte sich sogleich erste Disziplinen für das eigene Sportabzeichen eintragen lassen.

Ich glaube alle Teilnehmer gingen abends zufrieden nach Hause und freuten sich auf den zweiten Tag der Ausbildung. Auch am Sonntag starteten wir mit Theorie. Sollten doch heute noch die Themen Koordination und Ausdauer durchgearbeitet werden. Der Hochsprungteil hatte richtig was von einem kleinen Mini-Wettkampf und puhhh, der Praxisteil „Seilspringen“ war echt schweißtreibend!

Am Mittag schlossen wir den Praxisteil mit einer 25 minütigen Nordic-Walking-Einheit, bei der uns Peter Moryson begleitete und uns durch die schöne Frankenberger Natur führte.

Ich glaube ich darf sagen, es war eine tolle Veranstaltung für alle Teilnehmenden, in einer sehr harmonischen und motivierten Gruppe. Wir haben viel gelernt rund um das Sportabzeichen und der Sportkreis darf sich über 14 neue Prüferinnen und Prüfer freuen:

Gruppenfoto 1

von links: Peter Moryson (Prüfer bereits seit 50 Jahren!), Dietmar Zapf, Sonja Block, Fabian Schneider, Sigrid Engel, Lisa Jakob (SK Hersfeld-Rotenburg), Bernhard Jitschin, unser Referent Jörg Werner, Hildegard Bienhaus, Fabian Riemenschneider (Hochschulsport Fulda), Sophie Linnemann, leider etwas versteckt Karsten Kluge (schon etwas länger Prüfer), Andreas Stracke, Lisa Pletsch, Erich Wolf, Theresa Rampe, Dirk Leyhe, Achim Jesinghausen, Karl-Heinz Trost und Kerstin Mühlhausen

Jörg und Axel für diesen tollen Lehrgang… vielen dank

 

Hier nun noch einige fotografische Eindrücke:

870FB733-D92B-4487-B757-C7F485D61FB1 IMG_1127 Auf dem Sportplatz

Aufbau zum Hochsprung grübel Konzentriert Karsten und Hildegard

Lisa harkt Seilspringen Zonenweitsprung

es kommen bald noch mehr Bilder!

IMG_0399 Gratulation Fabian!

IMG_1137 IMG_1143