Sportförderrichtlinien

Der Sportkreis Waldeck-Frankenberg verteilt Sportfördermittel an Verbände und Vereine ab sofort nach neuen Richtlinien.

Nach den jetzt vom Geschäftsführenden-Vorstand verabschiedeten neuen Richtlinien fördert der Sportkreis einmal „besondere Sportveranstaltungen“ und „besonders innovative Sportangebote“.

Die Kriterien dafür, was innovativ ist, sind breit gefasst – die Grundlagenausbildung für Kinder und Jugendliche kann ebenso bezuschusst werden wie Angebote aus dem Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport, besondere Kooperationen von Schulen und Vereinen oder Projekte zur Talentsuche. Auch fachübergreifende Lizenzausbildungen können gefördert werden.

Neu ist, dass die Gelder bis zum 31. März des Jahres, in dem sie gebraucht werden, beantragt werden müssen. Die Richtlinien treten am 1. April 2016 in Kraft.

2016 gilt noch als Übergangsjahr: Anträge können über das ganze Jahr gestellt werden, übrig gebliebenes Geld wird nach den alten Schlüsseln verteilt.

Richtlinien – Sportförderung SK

Auch die Richtlinien des Landkreises wurden in 2016 geändert, wir haben sie nachfolgend zum Download bereitgestellt:

sportfoerderrichtlinien_landkreis_2016